Zuckerfreie Müsliriegel selber machen
Rezept drucken

Zuckerfreie Müsliriegel

Diese zuckerfreien Müsliriegel sind ohne Zucker, ohne Zuckeralternativen und ohne Süßstoffe. Sie sind nur mit Obst gesüßt und eignen sich wunderbar zum Mitnehmen. Ein leckerer Snack für's Büro, Kindergarten oder Schule!
Gericht: Kleinigkeit
Keyword: Müsliriegel, zuckerfrei backen
Portionen: 12 Riegel

Zutaten

  • 1/2 Apfel
  • 1/2 Birne
  • 60 g Butter
  • 2 Eier
  • 300 g Haferflocken
  • 50 g Cashewkerne
  • 2 EL Backkakao schwach entölt
  • 1 EL Kakaonibs*
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Vanillepulver*
  • 1/3 TL Kardamompulver
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Apfel und Birne waschen und entkernen. Reiben oder in einem Mixer zerkleinern (Thermomix: 10sec / St. 5).
  • Die restlichen Zutaten hinzufügen und in einer Küchenmaschine gut vermischen und kneten (TM: 20sec / St. 4 links).
  • Die Masse auf ca. 1/3 des Backblechs verteilen (ca. 2cm dick).
  • Im vorgeheizten Ofen 10 Minuten backen.
  • Das Backblech aus dem Ofen nehmen. Sofort den Teig in Rechtecke schneiden. Die Rechtecke etwas auseinander schieben.
  • Im Ofen nochmals ca. 10 Minuten die Müsliriegel backen.
  • Wenn die Riegel leicht gebräunt sind aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.