Karibisches Overnight Oats Rezept ohne Zucker: Südsee-Feeling auf der Zunge!

Overnight Oats Rezepte sind perfekt für alle, die morgens keine Zeit haben, um lange das  zuckerfreie Frühstück herzurichten. Oder man kann sie auch prima mit ins Büro nehmen als Zwischenmahlzeit für den Vormittag.

Overnight Oats Rezept: zuckerfrei mit Limette und Kokos

Und ich finde: ein bißchen Südsee-Feeling kann man immer gut gebrauchen. Deshalb habe ich mal diese karibischen Overnight Oats ohne Zucker ausprobier. Sie schmecken herrlich nach Limette und Kokos. Ich freu mich schon auf den Hochsommer, wenn ich die auf meinem Balkon genießen kann!

Karibisches Overnight Oats Rezept ohne Zucker

Zutaten für 1 Portion :

40g Haferflocken
100ml Kokosmilch (der flüssige Teil aus einer Dose)
30g griechischer Joghurt
Saft & Schale von 1-2 Limetten (unbehandelt)
1EL Kokosraspeln
optional: 1 TL Chia-Samen

Karibische Overnight Oats mit Limette und Kokos (ohne Zucker)

Zubereitung zuckerfreie Overnight Oats

  1. In einer Schüssel oder in einem Glas die Haferflocken mit Kokosmilch und Joghurt vermischen.
  2. Saft und Schale der Limetten plus die Kokosraspeln untermischen.
  3. In den Kühlschrank stellen und über Nacht das Müsli quellen lassen.
  4. Am nächsten Tag früh rausstellen, die Overnight Oats schmecken besser wenn sie nicht mehr ganz kalt sind.

Eins möchte ich noch anmerken zu diesem Overnight Oats Rezept:  ich selber esse gerne Haferflocken zum Frühstück. Aber diese karibischen kann ich nicht auf nüchternen Magen essen wegen der Limette. ABER ich finde sie total lecker als gesunde Zwischenmahlzeit. Zumal man sie nicht nur vormittags essen kann sondern auch auch nachmittags, statt Eis!

Guten Appetit!

Angelika

 

P.S.: Hier findest Du weitere zuckerfreie Frühstücksrezepte!

 

Möchtest Du komplett zuckerfrei werden?

Dann melde Dich zu meinem wöchentlichen Newsletter an:

Ich schicke Dir Tipps, Infos und Angebote rund um die zuckerfreie Ernährung!


Datenschutzerklärung

Ich nutze Deine eMail-Adresse respektvoll. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden. Powered by ConvertKit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.