Ist frisch gepresster Orangensaft gesund und zuckerfrei?

Orangensaft hat einen sehr guten Ruf. Man sagt, dass er so gesund ist und frisch und voller Vitamine. Aber ist frisch gepresster Orangensaft gesund?

Ich ernähre mich ja zuckerfrei und achte daher besonders auf den Zuckergehalt.

Wenn man mal durch den Supermarkt geht findet man sehr viele Sorten Orangensaft. Aber sofern es kein Direktsaft ist, enthalten die Fruchtsäfte meistens zugesetzten Zucker oder Zuckeralternativen oder Süßstoff. Es gibt ja sehr viele Namen für Zucker.

Also fängt man an, Orangensaft selber zu machen. Denn was klingt noch viel gesünder als Orangensaft ohne Zuckerzusatz? FRISCHGEPRESSTER Orangensaft!

Aber schauen wir uns das mal an. In der Tabelle sieht Du den Unterschied zwischen einer Orange und Orangensaft:

Ist frischgespresster Orangensaft gesund und zuckerfrei?

Der Zuckergehalt von Orangen und Orangensaft liegt bei ca. 8%. (Der von Cola liegt übrigens bei 9%, vom Zuckergehalt unterschieden sich Orangensaft und Cola also nicht besonders stark).

Jetzt kann man sagen: aber die Vitamine!! Und klar, sind in Orangen und Orangensaft Vitamine und Nährstoffe drin. Aber dann sollte man die Orange als Ganzes essen, denn dann bekommt man auch noch Ballaststoffe und das Fruchtfleisch mit.

Der Grund, warum ich Orangensaft in meiner Ernährung ohne Zucker meide ist übrigens, das er mich nicht satt macht. Wenn ich Orangen essen, dann schaffe ich vielleicht 2 Orangen. Danach bin ich erstmal „orangen-satt“. Aber beim Orangensaft, da kann man doch locker ein großes Glas trinken. Und in so einem großen Glas frisch gespresstem Orangensaft stecken mindestens 3-4 Orangen. Wer schonmal Orangensaft für die ganze Familie gespresst hat weiß: da braucht man mindestens ein ganzes Netz!

frischgepresster Orangensaft zuckerfrei

Mit einem Glas Orangensaft nimmt man also den Zucker von 3-4 Orangen zu sich, das ist sehr viel Fruktose. Zuviel Fruktose kann die Ursache für eine nichtalkoholische Fettleber sein.

Insofern ist meine Antwort auf die Frage: ist frisch gespresster Orangensaft gesund? Naja.

Wenn Du Durst hast, dann trink Wasser.

Wenn es Dir um die Vitamine geht, dann iss die Orange ganz. Oder noch besser: iss nen Apfel . Denn Orangen wachsen unter Palmen und dort sollten sie auch gegessen werden!

Angelika

 

Orangensaft frisch gespresst - gesund und zuckerfrei?

Möchtest Du komplett zuckerfrei werden?

Dann melde Dich zu meinem wöchentlichen Newsletter an:

Ich schicke Dir Tipps, Infos und Angebote rund um die zuckerfreie Ernährung!


Datenschutzerklärung

Ich nutze Deine eMail-Adresse respektvoll. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden. Powered by ConvertKit

4 thoughts

  1. Hallo Angelika,

    Danke für deinen interessanten Blog! Ich hab auch letztes Jahr mit zuckerfrei angefangen und bin immer froh für neue Anregungen (ohne Verwendung von Trockenfrüchten bzw Xylitol et al) besonders was „Kuchen“ oder Ähnliches angeht. Da ich keine Eier essen kann, fällt bei mir der Kuchen im Café sowieso weg, das hat es grade anfangs etwas einfacher gemacht. Danke, dass du auch eifreie Rezepte hast 🙂
    Was mir bei dir noch gut gefällt ist, dass du Kohlenhydrate als solche (Nudeln etc) und Milchzucker nicht verteufelst! Ich hab auch 20kg innerhalb eines Jahres abgenommen, trotz Sahne und Butter, für manche Freunde von mir schwer zu glauben. Dr Lustigs Buch „Die bittere Wahrheit über Zucker“ hat mir die Augen geöffnet, auch was Säfte als Tsunami für die Leber angeht. Wenn Saft dann immer noch einen kleinen Schluck selbstgepressten, da man da die Menge immerhin noch selbst bestimmen kann, aber grundsätzlich gebe ich dir absolut recht.
    Ich wünsche dir weiterhin alles Gute!
    Viele liebe Grüße

    1. Hallo Kiki,
      vielen Dank für Deinen Kommentar! Ja, bei mir geht es „nur“ um den Zucker. Alle anderen Sachen wie low carb etc., oder auch vegan/vegetarisch überlass ich anderen Bloggern!
      Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.