Zuckerfreie Gemüsebrühe selber machen (ohne Backofen, ohne Kochen)

Es ist recht schwierig, zuckerfreie Gemüsebrühe zu finden. Ich habe schon welche gefunden, aber irgendwie sind da trotzdem auch noch andere Sachen drin (Hefeextrakt und so), die ich eigentlich gar nicht haben will.

Klar, Gemüsebrühe selber machen ist auch eine Option. Es gibt viele Rezepte, für die man Gemüseschalen-Reste einkocht. Oder man häckselt das Gemüse und trocknet es ewig lange im Backofen.

Aber ich habe eine noch einfachere Möglichkeit gefunden: ich hab mir Gemüsebrühe selbstgemacht, indem ich einfach die getrockneten Gewürze gemischt habe! Genial, oder?

 

Gemüsebrühe selber machen

Zutaten für grünes Gemüsebrühe-Pulver (vegan):

4 EL Kräutersalz
4 EL Petersilie (getrocknet)
2 EL Bohnenkraut (getrocknet)
2 TL Liebstöckel (getrocknet)
2 TL Thymian (getrocknet)
1 TL Kurkuma (getrocknet)
1 TL Salbei (getrocknet)
2 TL Zwiebelpulver (getrocknet)
4 EL Suppengemüse (getrocknet)
Gemüsebrühe selber machen aus trockenen  Zutaten

Rezept: Gemüsebrühe herstellen

  1. Alle Zutaten in einen verschließbaren Behälter füllen.
  2. Schütteln!

Ich finde es wirklich erstaunlich, dass es so einfach ist, Suppenwürze selber zu machen. Und das Beste ist: die Brühe ist ohne Geschmacksverstärker! Weil man sich ja wirklich selber aussuchen kann, welche Gewürze man hinzugibt.

selbstgemachte Gemüsebrühe (trockene Zutaten, vegan, ohne Zusätze)

 

Ich finde es toll, dass man so nicht den Backofen stundenlang einheizen muss und dass man nicht kochen muss. Klar, das schmeckt auch lecker, und ich werde das auch mal ausprobieren. Aber für den Alltag finde ich es sehr praktisch, dass ich mir meine Brühe ohne Zusätze jetzt selber mischen kann. Zumal ich ja so gerne Suppen esse, da brauche ich oft Suppenwürze.

Ich bin gespannt, wie Du die Idee findest! Probier es doch mal aus, Deine Gemüsebrühe selber zu machen!

Guten Appetit!

Angelika

 

Gemüsebrühe selber machen aus trockenen Zutaten: zuckerfrei, vegan, ohne Zusätze

One thought

  1. Hallo Angelika,
    Danke für deinen Tip, werde ich mal ausprobieren. Ich habe diese hier bei uns auf dem Markt gefunden, die haben glaube ich auch in München einen Stand. Vielleicht gibts bei euch auch einen Laden, ansonsten kannst du sie auch online bestellen. Alles ohne Zucker, vegan, hefefrei, glutenfrei usw
    Gilt auch für die Brotaufstriche, Brote usw. …

    https://www.lebegesund.de/lebe-gesund-wuerzfee-gemuesebruehe.html

    Viele Grüße

    Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.