meine Zuckerfreiheit auf YouTube: „komplett zuckerfrei“

Es ist soweit: meine Zuckerfreiheit ist auf YouTube!

Ich schau selber so gerne Videos. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis ich selber welche produziere. In Zukunft wird es hier also eine Mischung aus Videos, geschriebenen Blogposts und natürlich jede Menge zuckerfreie Rezepte geben!

In meinem ersten Video geht es um die Frage: was heißt zuckerfrei für mich?

Ich hoffe, dass Dir das Video gefällt. Zum Weiterlesen sind hier noch ein Link zur zuckerfrei Definition gemäß Health Claims Verordnung.

Ich freue mich sehr, wenn Du meinen zuckerfreien YouTube-Kanal abonnierst!

Angelika

 

 

Möchtest Du komplett zuckerfrei werden?

Dann melde Dich zu meinem wöchentlichen Newsletter an:

Ich schicke Dir Tipps, Infos und Angebote rund um die zuckerfreie Ernährung!


Datenschutzerklärung

Ich nutze Deine eMail-Adresse respektvoll. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden. Powered by ConvertKit

6 thoughts

  1. Super Video! 🙂 Ich finde deine Seite und deine Einstellung echt toll.
    Ich ärgere mich immer wenn auf Zutatenlisten von Rezepten, die total toll aussehen, irgendein Zuckerersatz oder Datteln vorkommen.
    Heute ist mein 5. zuckerfreier Tag. Die ersten 4 Wochen möchte ich auch auf Obst verzichten, da ich Bedenken habe sonst einfach meine süßen Naschereien durch Obst zu ersetzen. Und nach den vier Wochen baue ich Obst wieder mit ein.
    Ich freue mich auch weitere Videos von dir!
    Liebe Grüße Melanie

    1. Liebe Melanie,
      das ist toll, dass Du schon 5 Tage zuckerfrei geschafft hast! Und Du hast Recht: gerade am Anfang ist es auch gut, Obst zu reduzieren und durch Gemüse zu ersetzen. Später kann man immer noch herausfinden, wieviel Obst einem gut tut.
      Angelika

  2. Hallo Angelika,
    deine Seite gefällt mir. Ende der 90er musste ich aufgrund gesundheitlicher Probkeme komplett auf Kohlenhydrate verzichten. Mir ging es durch die Ernährung deutlich besser. Damals dachte ich mit Süßstoffen den Zucker kompensieren zu können. Das war ein Fehler. Der Süßstoff führte mich nach und nach wieder zum Industriezucker wodurch meine „alte“ Ernährungsweise mit Süßigkeiten wieder zum Standard wurde. Nach jahrelangem übermäßigem Zuckerkonsum kamen meine gesundheitlichen Probleme zurück und gipfelten dieses Jahr in einer starken Entzündung des Darmes. Daraufhin verbannte ich allen Zucker und nach 3 Wochen waren alle Entzündungen verschwunden. Mir wurde es wieder möglich Sport zu treiben und so verlor ich 10kg in 9 Wochen. Meine Devise: Freiwillig keine Lebensmittel mit Zucker mehr!
    Gruß Rainer

    1. Lieber Rainer,
      wie schön, dass Du es geschafft hast, gesund zu werden! Das ist echte mit die beste Motivation, um dranzubleiben, finde ich!
      Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.