1-2-3-fertig: ein einfaches Rezept für Gemüsepizza

Je länger ich zuckerfrei lebe, desto mehr Gemüse esse ich. Und da brauche ich natürlich schnelle und einfache Rezepte. Dabei bin ich auf eine wunderbare Rezeptidee gestoßen: Gemüsepizza!

Im Grunde ist es total einfach. Auf eine Scheibe Aubergine legst Du eine Scheibe Tomate und darauf streust Du Käse. Ab in den vorgeheizten Ofen, fertig!

Ja, das war’s schon! Ich bereite die Gemüsepizza besonders gerne zu, wenn Gäste da sind. Denn es ist einfach, aber mit Wow-Effekt!

Gemüsepizza: ein einfaches leckeres Rezept (vegetarisch, glutenfrei)

Oder wenn ich für die Kinder Nudeln mit Tomatensauce esse, dann esse ich dazu diese Gemüsetürmchen. Selbst mein 6jähriger Sohn isst manchmal auch ein Stück.

Oder zusammen mit einem grünen Salat wird daraus ein schnelle Mittagessen.

Oder zum Abendessen, wenn man nach der Arbeit nicht mehr viel kochen möchte, dann kann man sich ruck-zuck noch etwas italienisches Gemüse zubereiten.

Du siehst, diese Gemüsepizza eignet sich für viele Gelegenheiten! Und weil sie nur aus Gemüse und Käse besteht ist sie natürlich auch glutenfrei und vegetarisch.

Probier dieses leichte Rezept doch einfach mal aus:

Rezept Gemüsepizza

Zutaten:

1 Aubergine (reicht für 6-8 Pizzen, je nachdem wie dick man die Aubergine schneide)
Olivenöl
2-3 Tomaten (oder eine Handvoll kleine Tomaten)
eine Handvoll geriebener Käse (z.B. Mozzarella und Parmesan)
Kräuter (z.B. Basilikum oder italienische Kräuter)
Salz nach Bedarf
Gemüsepizza einfach zubereiten

Zubereitung Gemüsepizza im Backofen

  1. Ofen vorheizen auf ca. 180° C. Ich verwende gerne Ober-/Unterhitze. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Auberginen in Scheiben schneiden, auf dem Backblech verteilen. Mit etwas Olivenöl einreiben.
  3. Tomaten in Scheiben schneiden und auf den Auberginen verteilen.
  4. Käse auf die Tomaten streuen. Ich mische gerne noch ein wenig Parmesan dazu, dann wird es würziger. Auch die Kräuter (ich nehm am liebsten Basilikum) draufstreuen.
  5. Im Ofen backen bis die Auberginen durch sind (ca. 20-30 Minuten).
  6. Heiß servieren.

Mehr gibt’s zu diesem Rezept auch gar nicht zu sagen. Falls Du noch weitere Rezeptideen für Mittagessen und Abendessen suchst, dann schau Dir doch mal meine anderen einfachen Gemüserezepte an! Vor allem mein Ratatouille-Rezept könnte Dir auch gefallen.

Angelika

 

Gemüsepizza: einfaches Gemüserezept als Beilage (vegetarisch, glutenfrei)

Kommentar verfassen