Interviews, Videos & Artikel mit „meine Zuckerfreiheit“

Ich habe meinen Blog gestartet, weil ich unbedingt zuckerfrei werden wollte. Komplett zuckerfrei, also kein Zucker, keine Alternativen und keine Süßstoffe. Und ich habe kaum Leute gefunden (online & offline), die das so krass machen. Also habe ich den Blog gestartet. Um zu zeigen: es geht!

Daher freue ich mich, wenn ich Interviewanfragen bekommen. Damit noch mehr Leute erfahren, dass zuckerfrei leben gar nicht so schwer ist.

Es sind auch schon einige Anfragen gekommen. Nicht alle haben geklappt. Aber ich möchte zeigen was es schon gibt. Es wird sicherlich einiges hinzukommen in der nächsten Zeit.

Denn ich weiß, dass es inzwischen wirklich viele gibt, die zuckerfrei werden wollen. Hier auf dem Blog werden es immer mehr, die regelmäßig vorbeikommen. In meinem Newsletter sind auch immer mehr LeserInnen.

Deshalb freue ich mich, wenn ich in Interviews Fragen beantworten kann. Denn es gibt so viele Fragen rund um die zuckerfreie Ernährung!

Insofern schau doch mal rein, Du wirst einige Antworten bekommen. Und wenn Du weitere Fragen hast, dann melde Dich gerne bei mir!

 

Videointerviews

Hier ein Interview mit Nicola Herrmann. Sie lebt auch zuckerfrei und hier habe ich ihr auch schonmal ein paar Fragen gestellt. Unser Videointerview war ein Facebook Live (übrigens war ich da das erste Mal überhaupt auf Facebook live!):

 

Außerdem gibt es noch ein Video-Interview mit Inga Dalhoff. Ich habe sie mal hier in München persönlich kennengelernt. Sie Sie beschäftigt sich mit dem Thema Sensibilität. Da ich gemerkt habe, dass ich ohne Zucker viel besser mit Stress umgehen kann, haben wir dazu ein Interview geführt:

 

Radiointerview

Vor einiger Zeit war ich 2 Stunden mit einem Radio-Mann unterwegs. Wir haben in meinen Kühlschrank geguckt, waren im Supermarkt und haben uns in mein Lieblingscafé gesetzt.

Leider ist die Sendung nicht mehr verfügbar, aber es war beim „Zündfunk“. vom BR.

 

So, das war’s bisher. Ich freue mich auf das, was noch kommt!

Meld Dich gerne bei mir, wenn Du auch einen YouTube-Kanal oder einen Podcast hast. Oder wenn Du einfach Fragen hast zum Thema „zuckerfrei leben“.

Angelika

 

Möchtest Du komplett zuckerfrei werden?

Dann melde Dich zu meinem wöchentlichen Newsletter an:

Ich schicke Dir Tipps, Infos und Angebote rund um die zuckerfreie Ernährung!


Datenschutzerklärung

Ich nutze Deine eMail-Adresse respektvoll. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden. Powered by ConvertKit

2 thoughts

  1. Hallo Angelika, erstmal will ich sagen, dass ich es super finde dass du zuckerfrei lebst und ich voll froh bin deinen Blog gefunden zu haben. Weil ich nämlich genauso wie du auch auf Zuckeralternativen verzichten möchte, aber es ist halt kompliziert.
    Also meine Frage(n):
    Du schreibst oft dass du Vanillezucker zum süßem nimmst. Ist das nicht auch Zucker?
    Und eine Sache die ich TOTAL vermisse ist sowas wie abgepackter Heringssalat oder Joghurtdressing. Aber da ist immer so viel Zucker (echter und Alternativen) drin. Kann ich sowas leicht selber machen oder gibt es das auch zu kaufen? Und du benutzt oft zuckerfreien Kakao, wo hast du den her?
    Und weißt du vielleicht ob es fertigen Rotkohl ohne Zucker gibt?
    Sorry für die vielen Fragen aber du kennst dich ja wirklich gut aus. Also Danke schonmal.
    Liebe Grüße:)

    1. Hallo Malina,
      oh, das freut mich sehr, dass Du meinen Blog magst!
      Ich versuch mal Deine Fragen zu beantworten:
      – Vanille: ich nehme VanillePULVER, nicht Vanillezucker. Das ist einfach gemahlene Vanille! Du kannst stattdessen auch eine Vanilleschote auskratezn
      – Heringssalat: ich mag den nicht, daher kann ich da nix zu sagen!
      – Joghurtdressing: ich esse meinen Salat meist einfach mit Essig und Öl. Aber ich denke, dass Du Joghurtdressing sehr einfach selber machen kannst.
      – Kakao: der ohne Zucker heißt oft „Backkakao“. Ich hab schon welchen im Lidl gekauft und auch im Bio-Supermarkt (z.B. von Naturata)
      – fertigen Rotkohle ohne Zucker habe ich noch nicht gefunden!
      Bis bald und wenn Du Fragen hast, melde Dich gerne bei mir!
      Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.