Stimme ab: welches Bild soll auf mein nächstes zuckerfreies Buch?

Ich weiß, dass sich viele von Euch über meine Rezepte freuen. Hier auf dem Blog gibt es ja viele zuckerfreie Rezepte. Und dann gibt es noch mein 1. Rezepteheft: "Zuckerfreie Muffins"*.

Jetzt gerade arbeite ich an einem neuen Rezepteheft. Bist Du gespannt, wie es heißen wird?

.

.

.

Weihnachten zuckerfrei!

Denn Weihnachten ist nicht mehr sooooo weit.  Und wenn die Lebkuchen-Hölle ausbricht braucht man gute zuckerfreie Alternativen!

Ich dachte mir, dass es doch lustig wäre, wenn ihr alle das Coverbild mitbestimmen könnt. (Ok, ich gebe zu, ich kann mich auch ein wenig nicht entscheiden)

Diese drei Bilder standen zur Auswahl:

Bild 1: Crumble

Bild 2: Ecken

Bild 3: Herzen

 

Ich freue mich sehr, dass insgesamt 311 Leute mitgemacht haben, und hier ist das Ergebnis:

Welches Bild findest Du am besten?

 

So, jetzt mach ich mich dran, dass das Buch schnell komplett fertig wird!

Angelika

 

 

Möchtest Du komplett zuckerfrei werden?

Dann melde Dich zu meinem wöchentlichen Newsletter an:

Ich schicke Dir Tipps, Infos und Angebote rund um die zuckerfreie Ernährung!


Datenschutzerklärung

Ich nutze Deine eMail-Adresse respektvoll. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden. Powered by ConvertKit

3 thoughts

  1. Hallo Angelika,
    Ich ernähre mich seit einem Jahr zuckerfrei. Was hälst du von Quark (20%-40%)? Eigentlich gehört der ja nicht zu zuckerfrei, genau wie Käse, also alle Kuhmilch Produkte. Zu welchen Alternativen rätst du?
    Danke für deine Rückmeldung!!!
    Liebe Grüße
    Silke Middendorf

    1. Hallo Silke,

      ich selber verzichte auf alles, was ZUGESETZTEN Zucker hat. Sachen mit NATÜRLICHEM Zucker wie Milchprodukte oder Obst esse ich. Hier erkläre ich nochmal genauer den Unterschied:
      https://meine-zuckerfreiheit.blog/2018/01/03/lebensmitteletiketten-lesen-zugesetzter-zucker/

      Bei den Milchprodukten bevorzuge ich die Vollfett-Varianten, also Vollmilch, 10% griechischer Joghurt und Quark in Rahmstufe! Ich habe bei mir gemerkt, dass Fett und Eiweiß mich besonders satt machen. Dazu esse ich dann gerne Müsli oder auch manchmal Obst.

      Angelika

  2. Hallo Angelika… Ich bin durch deine Kommentare in der zuckerfrei Gruppe auf dein Blog gestoßen und eben gerade auf deine drei Bilder für dein neues Buch. Ich persönlich denke, dass es schon ganz viele Weihnachtsbücher mit Gebackenen Herzchen vorne drauf gibt. Wenn du dich wirklich abheben willst, würde ich das Obst mitnehmen. Übrigens, ganz toll, dass du von fünf Tafeln Schokolade weg gekommen bist. Ich selber war auch ein großer Schokoholic und bin seit Mai zuckerfrei. Liebe Grüße, Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.