Regionales Saisongemüse Monat für Monat (inkl. PDF)

Seit ich zuckerfrei lebe esse ich vieeeel mehr Gemüse als vorher. Ich merke richtig, wie mein Körper das braucht. Zum Glück mag ich auch die meisten Gemüsesorten. Und ich versuche, möglichst viel Saisongemüse in meine Ernährung zu nutzen.

Denn saisonal essen hat viele Vorteile. Zum Einen habe ich das Gefühl, dass es besser zu dem passt, was mein Körper gerade braucht. Ich mach da für mich immer den „Balkontest“: wenn ich mich auf meinen Balkon stelle um die Eiszapfen zu bewundern, dann würde ich nur ungern dabei eine Salatgurke essen. Das wäre mir einfach zu kalt! Im Sommer hingegen, in der Mittagshitze, würde ich ungerne Rosenkohleintopf essen. Unsere Körper brauchen einfach unterschiedliche Lebensmittel je nach Jahreszeit.

Außerdem ist es auch viel günstiger, saisonal und regional zu essen. Klar kann ich auch im Dezember irgendwo Spargel kaufen. Aber der ist dann natürlich teuer und hat einen weiten Weg hinter sich. Spargel im Dezember schmeckt einfach nicht so gut wie im Mai!

Deshalb: wenn Du Deinem Körper und Deinem Geldbeutel etwas Gutes tun möchtest, dann versuche doch auch mal, saisonale Rezepte zu kochen. Ich habe für Dich sogar drei Saisonkalender erstellt:

  1. ein Saisonkalender zum Pinnen auf Pinterest
  2. Saisongemüse und Salat als PDF zum Ausdrucken
  3. eine einfache Liste mit allen Gemüsesorten
 Übrigens: falls Du Dich fragst: warum ist hier kein Saisonkalender Obst? Ich selber esse relativ wenig Obst und wenn, dann eher zuckerarmes Obst. Aber ich werde demnächst auch noch einen Artikel über saisonales Obst schreiben!

Jetzt aber erstmal zum Saisongemüse: hier sind die verschiedenen Varianten. Such Dir die raus, die Dir am besten gefällt:

reagionales Saisongemüse zum Ausdrucken (PDF)

regionales Saisongemüse: Monat für Monat als PDF zum Ausdrucken

Hier kannst Du den Saisonkalender auch herunterladen und ausdrucken.

regionaler Saisonkalender Gemüse

Januar
  • Champignons
  • Grünkohl
  • Lauch / Porree
  • Pastinaken
  • Rosenkohl
  • Schwarzwurzeln
  • Topinambur
  • Wirsingkohl
  • Kartoffeln (Lagerware)
  • Kürbis (Lagerware)
  • Möhren /Karotten (Lagerware)
  • Rote Beete (Lagerware)
  • Rotkohl (Lageware)
  • Butterrüben /Steckrüben (Lagerware)
  • Weißkohl (Lagerware)
  • Zwiebeln (Lagerware)
Februar
  • Champignons
  • Grünkohl
  • Lauch / Porree
  • Pastinaken
  • Rosenkohl
  • Schwarzwurzeln
  • Topinambur
  • Wirsingkohl
  • Kartoffeln (Lagerware)
  • Kürbis (Lagerware)
  • Möhren /Karotten (Lagerware)
  • Rote Beete (Lagerware)
  • Rotkohl (Lageware)
  • Butterrüben /Steckrüben (Lagerware)
  • Weißkohl (Lagerware)
  • Zwiebeln (Lagerware)
März
  • Champignons
  • Lauch / Porree
  • Pastinaken
  • Rosenkohl
  • Spinat
  • Topinambur
  • Kartoffeln (Lagerware)
  • Möhren / Karotten (Lagerware)
  • Rote Beete (Lagerware)
  • Rotkohl (Lagerware)
  • Butterrüben / Steckrüben (Lagerware)
  • Weißkohl (Lagerware)
  • Wirsingkohl (Lagerware)
  • Zwiebeln (Lagerware)
April
  • Champignons
  • Lauch / Porree
  • Spargel
  • Spinat
  • Kartoffeln (Lagerware)
  • Möhren / Karotten (Lagerware)
  • Pastinaken (Lagerware)
  • Rote Beete (Lagerware)
  • Rotkohl (Lagerware)
  • Butterrüben (Lagerware)
  • Weißkohl (Lagerware)
  • Zwiebeln (Lagerware)
Mai
  • Blumenkohl
  • Champignons
  • Kohlrabi
  • Lauch- / Frühlingszwiebeln
  • Mangold
  • Radieschen
  • Spargel
  • Spinat
  • Spitzkohl
  • Wirsingkohl
  • Kartoffeln (Lagerware)
  • Möhren / Karotten (Lagerware)
  • Rotkohl (Lagerware)
  • Zwiebeln (Lagerware)
Juni
  • Blumenkohl
  • dicke Bohnen
  • Brokkoli
  • Champignons
  • Erbsen
  • Fenchel
  • Salatgurke
  • Kartoffeln
  • Kohlrabi
  • Lauch- / Frühlingszwiebeln
  • Mangold
  • Möhren / Karotten
  • Radieschen
  • Rotkohl
  • Spargel
  • Spitzkohl
  • Weißkohl
  • Wirsingkohl
  • Zucchini
  • Zuckerschoten
  • Zwiebeln (Lagerware)
Juli
  • Aubergine
  • Blumenkohl
  • grüne Bohnen
  • dicke Bohnen
  • Brokkoli
  • Champignons
  • Erbsen
  • Fenchel
  • Salatgurke
  • Kartoffeln
  • Kohlrabi
  • Lauch / Porree
  • Lauch- / Frühlingszwiebeln
  • Mangold
  • Möhren / Karotten
  • Paprika
  • Radieschen
  • Rote Beete
  • Rotkohl
  • Staudensellerie
  • Tomaten
  • Weißkohl
  • Wirsingkohl
  • Zucchini
  • Zuckerschoten
  • Zwiebeln
August
  • Aubergine
  • Blumenkohl
  • Butterrüben
  • grüne Bohnen
  • dicke Bohnen
  • Brokkoli
  • Champignons
  • Erbsen
  • Fenchel
  • Salatgurke
  • Kartoffeln
  • Kohlrabi
  • Kürbis
  • Lauch / Porree
  • Lauch- / Frühlingszwiebeln
  • Mais
  • Mangold
  • Möhren / Karotten
  • Paprika
  • Radieschen
  • Rote Beete
  • Rotkohl
  • Staudensellerie
  • Tomaten
  • Weißkohl
  • Wirsingkohl
  • Zucchini
  • Zuckerschoten
  • Zwiebeln
September
  • Aubergine
  • Blumenkohl
  • grüne Bohnen
  • Brokkoli
  • Butterrüben / Steckrüben
  • Champignons
  • Fenchel
  • Salatgurke
  • Kartoffeln
  • Kohlrabi
  • Kürbis
  • Lauch / Porree
  • Lauch- / Frühlingszwiebeln
  • Mais
  • Mangold
  • Möhren / Karotten
  • Paprika
  • Pastinaken
  • Radieschen
  • Rote Beete
  • Rotkohl
  • Spinat
  • Staudensellerie
  • Tomaten
  • Weißkohl
  • Wirsingkohl
  • Zucchini
  • Zwiebeln
Oktober
  • Aubergine
  • Blumenkohl
  • grüne Bohnen
  • Brokkoli
  • Butterrüben / Steckrüben
  • Champignons
  • Fenchel
  • Salatgurke
  • Kartoffeln
  • Kohlrabi
  • Kürbis
  • Lauch / Porree
  • Lauch- / Frühlingszwiebeln
  • Mais
  • Mangold
  • Möhren / Karotten
  • Paprika
  • Pastinaken
  • Radieschen
  • Rosenkohl
  • Rote Beete
  • Rotkohl
  • Schwarzwurzeln
  • Spinat
  • Staudensellerie
  • Tomaten
  • Topinambur
  • Weißkohl
  • Wirsingkohl
  • Zucchini
  • Zwiebeln
November
  • Butterrüben / Steckrüben
  • Champignons
  • Fenchel
  • Grünkohl
  • Kürbis
  • Lauch / Porree
  • Pastinaken
  • Rosenkohl
  • Rote Beete
  • Rotkohl
  • Schwarzwurzeln
  • Spinat
  • Topinambur
  • Weißkohl
  • Wirsingkohl
  • Kartoffeln (Lagerware)
  • Möhren / Karotten (Lagerware)
  • Zwiebeln (Lagerware)
Dezember
  • Butterrüben & Steckrüben
  • Champignons
  • Grünkohl
  • Lauch / Porree
  • Pastinaken
  • Rosenkohl
  • Schwarzwurzeln
  • Topinambur
  • Wirsingkohl
  • Kartoffeln (Lagerware)
  • Kürbis (Lagerware)
  • Möhren / Karotten (Lagerware)
  • Rote Beete (Lagerware)
  • Rotkohl (Lagerware)
  • Weißkohl (Lagerware)
  • Zwiebeln (Lagerware)

Wenn man sich das Saisongemüse ansieht, dann stellt man schnell fest, dass es eigentlich immer viel regionales Saisongemüse gibt! Klar sind Juli, August und September die Erntemonate. Und dementsprechend gibt es da noch mehr typisches saisonales Gemüse. Aber selbst im Februar gibt es einige heimische Gemüsesorten frisch oder natürlich als Lagerware. Und ist Dir aufgefallen, dass Champignons IMMER Saison haben?

Zum Schluss noch ein Hinweis, falls Du immer wieder auf der Suche nach Rezepten bist, dann schau Dich doch bei mir mal auf Pinterest um. Dort habe ich sogar eine Pinnwand nur mit Gemüserezepten!

Guten Appetit!

Angelika

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen