Zuckerfreier Minz-Schoko-Snack

Letztens im Urlaub hab ich eine italienische Kochzeitschrift gekauft. Einfach um mal zu sehen, was es da für Rezeptideen gibt. Eine Sache ist mir direkt ins Auge gesprungen: Frische Minzblätter mit Schokolade!

zuckerfreier Minz-Schoko-Snack selber machen

Zuhause hab ich es direkt ausprobiert. Und ich muss sagen: ja, es schmeckt lecker. Aber es ist wirklich nur ein kleiner Minz-Schoko-Snack.

Ich glaub, ich hätte das gerne in meiner ersten Entzuckerungsphase gegessen. Die, in der man schon zuckerfrei lebt. Aber aus Gewohnheit immer noch zum Kühlschrank geht oder in die Süßigkeitenbox greift.

Oder wie Susi sagt: wenn einem „langweilig um den Mund ist“. Ich glaube: dann hilft so ein kleines zuckerfreies Schoko-Minzblättchen!

Das Rezept ist ganz einfach:

Zuckerfreier Minz-Schoko-Snack

Zutaten:

ca. 10-50g zuckerfreie Schokolade (hier findest Du 100% Schokolade) – Du kannst jede Schokolade nehmen, die Du gerne magst
1 Bund frische Minze
optional: etwas Kokosöl und/oder Kakaobutter

Minze und Schokolade - ein leckerer und einfacher Snack ohne Zucker

Zubereitung:

  1. Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Wenn Du sie etwas „strecken“ möchtest kannst Du auch noch ein kleines Stück Kakobutter oder 1 TL Kokosöl hinzufügen.
  2. Minzblätter vom Stiel zupfen. Besonders lecker schmecken die Minz-Schoko-Snacks mit den kleinen Blättchen von der Spitze!
  3. Jedes Minzblatt einzeln in die Schokolade tauchen. Ich habe sie dann in eine Silikonform gelegt (meine Brownieform*).
  4. Im Kühlschrank ein paar Stunden aufbewahren bis die Schokolade wieder fest ist.
  5. Einzeln genießen.

Als ich das Rezept ausprobiert hab hatte ich viel geschmolzene Schokolade übrig. Und Minzblätter.

Also hab ich die Minze fein gehackt, unter die flüssige Schokolade gerührt und in eine kleine Form gegossen. Ich hab diese Schokoladen-Täfelchen-Form*.

selbstgemacht: Minz-Schokolade ohne Zucker

Da schmeckt man die Minze nicht so stark, aber ich mag es. Ich kann mir vorstellen, wenn man da etwas Pfefferminzöl hinzugibt, dass es fast wie After Eight schmeckt! Das werde ich noch ausprobieren.

So, jetzt schau ich wieder in meine italienische Zeitschrift. Ich finde bestimmt noch mehr Sachen zum ausprobieren!

Guten Appetit!

Angelika

 

Möchtest Du komplett zuckerfrei werden?

Dann melde Dich zu meinem wöchentlichen Newsletter an:

Ich schicke Dir Tipps, Infos und Angebote rund um die zuckerfreie Ernährung!


Datenschutzerklärung

Ich nutze Deine eMail-Adresse respektvoll. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden. Powered by ConvertKit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.